Ellen Harvey: The Disappointed Tourist

Kat. Museum der Moderne Salzburg

Ausstellungskatalog, hrsg. von Thorsten Sadowsky
Texte (dt./eng.) von Thorsten Sadowsky, Tina Teufel, Christian Viveros-Fauné
192 S. mit 225 farbigen Abbildungen
Format 28,5 cm x 24,5 cm, Klappenbroschur

ISBN 978-3-86442-343-7

39,80 €

Lost Places

Die in New York lebende britische Künstlerin Ellen Harvey setzt in ihrer Arbeit traditionell malerisches Vokabular für ihre Strategie der Appropriation ein, in der sie methodisch Kartierung, Pas­­ticcio und Institutionskritik gegenüberstellt. Dabei hat sie als Anregung für ihre erste Einzelpräsentation in Österreich und die vorliegende Publikation die Kosmoramen des Panoramamuseums in Salzburg von Hubert Sattler für ihre online formulierte Frage­stellung herangezogen: »Gibt es einen Ort, den Sie (wieder) besuchen möchten, den es aber nicht mehr gibt?« Die von den Usern vorgeschlagenen Orte ergeben inzwischen einen Zyklus von zweihundert Gemälden, sie zeigen etwa Postkarten­ansichten der Buddha-Statuen von Bamiyan, deren Zerstörung durch die Taliban einer der Gründe für die US-Invervention in Afghanistan 2001 Jahr war, oder etwa vom Vergnügungspark Coney Island 1943, der in der dem Bild zugrunde liegenden Form im Jahr darauf niederbrannte. So kommt Ellen Harvey mit ihrem Publikum ins Gespräch, Themen wie Krieg, Rassis­mus, Ökokatastrophen, technologischer Wandel ergeben sich von selbst, wenn es um verschwundene Lieblingsorte geht.

Ausstellung:
Museum der Moderne Salzburg, 23/10/2021 – 13/2/2022