Georg Baselitz – HIRSCH I & HIRSCH II

Vorzugsausgabe mit beigelegter Grafik zu:
Peintre – Graveur IV
Werkverzeichnis der Druckgrafik 1989–1992
hrsg. von Rainer Michael Mason und Detlev Gretenkort

Aquatinta-Radierung im Format 66,5 x 49,8 cm
auf 300 g Somerset white satin
Format des Blatts 86,5 x 63 cm
in einer Auflage von jeweils 50 Ex.
davon je 25 Ex. rot und 25 Ex. schwarz
signiert und nummeriert
1.980,00 Euro je Blatt

Bestellung unter: mail@snoeck.de

Peintre – Graveur IV
Werkverzeichnis der Druckgrafik 1989–1992
hrsg. von Rainer Michael Mason und Detlev Gretenkort

ISBN 978-3-86442-380-2
360 Seiten, 34 x 24,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag, 300 farb. Abb., Text (dt./eng./franz.)
von Reiner Michael Mason

Der Band IV (1989–1992) des druckgraphischen Werkes enthält die Werknummern 718–1010. Wie schon beim Erscheinen von Band III (2019) ausgeführt, steht es außer Frage, dass das druckgraphische Werk bei Georg Baselitz eigenständig neben neben seinem malerischen und bildhauerischen Schaffen steht. Der Künstler hat das Medium nicht nur in der Vielfältigkeit seiner verschiedenen technischen Ansätze und Lösungen seit Jahrzehnten geprägt, sondern es durch seine beispiellose Virtuosität in die erste Reihe der Kunst der Nachkriegsmoderne gerückt.