Markus Lüpertz: Mythos und Metamorphose

Ausstellungskatalog
hrsg. und mit einem einführenden Text (dt./eng.) von Andrea Madesta
136 S. mit 120 farbigen Abbildungen
Format 30,5 x 24 cm, Hardcover mit doppelt gefaltetem Schutzumschlag

ISBN 978-3-940953-64-3

68,00 €

Zeichnungen und Bozetti

Während die breit angelegte Retrospektive der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn im letzten Jahr der Skulptur und Malerei des großen Emeritus galt, kann Andrea Madesta im Kunstforum der Ostdeutschen Galerie in Regensburg nun aus dem zeichnerischen Werk exzellente Blätter in Kombination mit kleinen Skulpturen zeigen.
Wer genau hinsieht, dem fällt auf, dass diese zeichnerischen Arbeiten mit zum Schönsten gehören, was wir von Markus Lüpertz kennenlernen dürfen. Das oft Grobe und Heroische, die bewusst zugefügte Verstümmelung oder Antikisierung seiner »großen Werke« fehlt hier, das Formenrepertoire scheint eher unmittelbar aus der Hand gekommen zu sein. Und auch die Bozzetti besitzen eine im körperlichen Maß verankerte Anschaulichkeit, der jeder laute Ton abgeht. Zeichnung und Skulptur führen so einen intimen Dialog, der mitunter präziser über die innere Spannung des Werkes von Markus Lüpertz Auskunft erteilt, als es die »großen, fertigen« Werke vielleicht tun wollen. Insofern ist Andrea Madesta in ihrer Auswahl ein ganz eigener Blick auf die Arbeit von Markus Lüpertz gelungen, eine Aktualisierung mithin, für die gilt: »Bedeutende mythische Skulpturen erscheinen als chimärenhafte Mischwesen, in denen der Künstler traditionelle Mythen dekonstruiert.«

Ausstellungen:
Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg, 18/11/2010–13/2/2011
Oblastni galerie v Liberci, Liberec, 14/4–4/9/2011