Christian Retschlag: Sprengel Preis 2023

Kat. Sprengel Museum Hannover

Ausstellungskatalog, hrsg. von Sprengel Museum Hannover, Niedersächsischer Sparkassenstiftung, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Text (dt./eng.) von Jasmin Meinold, Gespräch zwischen Julius Osman und dem Künstler
96 S. mit 80 farbigen Abbildungen
Format 29 x 23,5 cm, Softcover geprägt

ISBN 978-3-86442-431-1

29,80 €

Hannover – Mont Ventoux

Mit Christian Ratschlag als Sprengel-Preisträger 2023 ver­folgt der SPRENGEL PREIS konsequent die neue, von ihm seit 2021 eingeschlagene Richtung. 1979 von Bernhard und Margrit Sprengel initiiert, seit 1991 von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung in der Trägerschaft übernommen, wird der SPRENGEL PREIS seit 2021 gemeinsam von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur(MWK) getragen und ausgerichtet. Mit seiner Neuausrichtung verbunden war nicht nur eine deutliche Erhöhung der finanziellen Ausstattung, sondern vor allem die Verknüpfung des Preises mit einem Reisestipendium innerhalb Europas und einer Ausstellung im Sprengel Museum Hannover mit Katalog. Intentionaler Hintergrund für die im Bewusstsein einer reichen und langen Geschichte intensiven kulturellen Austausches zwischen den Völkern erfolgte Auslobung des Reisestipendiums als Bestandteil der Preis- und Ausstellungskonzeption ist die Einbettung Niedersachsens in ein Europa mit seiner spezifischen Idee einer demokratisch­freiheitlichen Gesellschaftsordnung.

Ausstellung:
Sprengel Museum Hannover,  18/11/2023 – 3/3/21023